Dr. Marcus Frings - Website mit Profil, Biographie, Publikationen...
Dr. Marcus Frings - Website mit Profil, Biographie, Publikationen...
 

Neue Medien

Konzeption, Gestaltung, Programmierung und Redaktion der Website der "Freunde der Kunst im Museum Wiesbaden", Programmierung Typo3: werkraum, Karlsruhe, November 2008 - Februar 2009 (verändert)

 

Konzeption, Gestaltung, Programmierung und Redaktion der Website de Rosenheim-Museums in Offenbach, Juli / August 2008, (seit April 2009 nicht mehr online) 

 

Erweiterung der Website der Kulturinitiative Rhein-Main um die Sparten Theater und Literatur, Juli 2006, www.kirm.de

Konzeption, Gestaltung und Programmierung einer Website für die Künstlerin Ursula Goldau, Offenbach, Juni 2006, www.ursula-goldau.de

 

Kulturinitiative Rhein-Main, Arbeitskreis Museen, Konzeption und Umsetzung einer portalähnlichen Webpräsenz mit Selbstdarstellung der Initiative und Seiten über die einzelnen Museen; Programmierung und Hosting: 4wdmedia, November 2004, www.kirm.de

 

"Beethovens letzte Wohnung in Wien. Eine digitale Rekonstruktion", ISBN 3-88188-079-8; multimediale, interaktive Virtual-Reality-Präsentation für das Beethovenhaus Bonn; Konzeption, wissenschaftliche Recherche, Koordination; Realisation Dipl.-Ing. Fritz Vöpel, Juni 2004; weitere Informationen

 

Informationsmodell Il Gesù/Rom zum Thema "Bildmedien im architektonischen Raum": Konzeption Didaktik und Navigation Gesamtmodell; Informationsrecherche, Entwurf Pflichtenheft und Umsetzung Teilmodell Borgia-Kapelle, für die Universität Köln, Abt. Architekturgeschichte, in Kooperation mit Dr. Stephan Hoppe

 

"Schloss Stolzenfels. Ein gebauter Traum", interaktive Virtual-Reality-Präsentation auf 2 Terminals und Beamer in der Ausstellung "Gebaute Träume am Mittelrhein. Der Geist der Romantik in der Architektur", 03.07.-05.11.2002 im Landesmuseum Koblenz, für Burgen Schlösser Altertümer Rheinland-Pfalz; Konzeption, wissenschaftliche Recherche (in Zusammenarbeit mit Lorenz Frank M.A.), Koordination; Realisation Jens-Ole Schleicher, Johannes Wilhelmi, zerozero.org Zur Web-Version (10 MB)

 

"Die Sternkirche von Otto Bartning. Geschichte, Konstruktion, Bedeutung"; Projektseminar am Fachgebiet Kunstgeschichte der TUD im Wintersemester 2001/2002, mit historischer und technischer Analyse, multimedialer, interaktiver  Simulation des Gebäudes und seiner Akustik, Ausstellung in der Kunsthalle Darmstadt, 18.04.-02.05.2002, mit Präsentation auf Terminals und Beamer, Katalog Die Sternkirche von Otto Bartning. Analyse, Visualisierung, Simulation. Mit Beiträgen von Jürgen Bredow, Wolfgang Pehnt u. a., mit CD-ROM, Weimar: vdg 2002, ISBN 3-89739-285-2, www.sternkirche.de

 

Konzeption und Realisierung einer Website zum Thema Chronogramme, März 2002, www.chronogramme.de 

 

"Theorie und Praxis der Säulenordnungen in der italienischen Renaissance. CAD und Kunstgeschichte", Seminar am Fachgebiet Kunstgeschichte der TUD im Sommersemester 2001, www.serlio.de

 

Kunsthalle Darmstadt, August/September 2001, Konzeption einer Website, Beratung Realisation, Anmeldung DENIC

 

Schlossmuseum Darmstadt, Juli 2001, Konzeption und Realisierung einer Website www.schlossmuseum-darmstadt.de  (verändert)

 

Großherzoglich-Hessische Porzellansammlung, Juni/Juli 2001, Konzeption und Realisierung einer Website, www.porzellanmuseum-darmstadt.de  (verändert)

 

Projektseminar "Die Villa Rotonda - eine internetfähige Visualisierung", Seminar am Fachgebiet Kunstgeschichte der TUD im Wintersemester 2000/2001, gefördert von Sondermitteln "Aktivierende Lehr- und Lernformen" der TU Darmstadt, www.villa-rotonda-projekt.de

 

"Der Modelle Tugend. CAD-Modelle in der Kunstgeschichte", Tagung der Fachgebiete Kunstgeschichte und CAD in der
Architektur der TU Darmstadt am 14.04.2000, Konzeption, Organisation, Einführungsreferat, hier zu lesen, Redaktion des Tagungsbandes

 

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Ausstellung "Kunst und Kultur im Rom der Paepste I. Hochrenaissance im Vatikan (1503 - 1534)", 11.12.1998 - 11.04.1999, vorbereitendes Seminar mit Exkursion, kunsthistorische Beratung des Fachgebiets CAD in der Architektur der TU Darmstadt (Prof. Manfred Koob) bei Konzeption und Bau des CAD-Modells des Palazzo Vaticano-Entwurfs Bramantes, Schulung der Ausstellungs-Führer

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcus Frings